Wochenbettreportage mit der großen Schwester

Ein Tag im Leben eines drei Wochen jungen Babys!

Vor ein paar Wochen verbrachte ich einen Vormittag mit einer ganz tolle Familie und ihren beiden süßen Kindern. Schon während des Frühstücks war ich dort. Zu Beginn einer Wochenbetteportage gehe ich vor allem auf die Kleinkinder ein. Recht schnell bin ich ihnen nicht mehr fremd und die Kamera ist auch vergessen. Wenn es nach den Kindern gehen würde, dann würden wir die ganze Zeit einfach nur spielen. 

Mir ist es wichtig, dass es für euch ein ganz normaler Tag ist. Eure Kinder fühlen sich zu Hause am wohlsten und sind einfach wie immer. Frühstück, Zähne putzen, gemeinsames Toben, herum albern, ein Buch lesen, im Garten spielen, das Baby wickeln. All das sind alles soooo schöne Momente.

Auch wenn ihr jetzt denkt: ‘Unser Tag ist langweilig. Wir sollten etwas Schönes unternehmen.’ Es gibt so viele kostbare Momente zwischen euch Eltern und den Kindern. Ich halte all die vielen Zwischenmomente für euch fest – die Zuneigung und Liebe zu euren Kindern. Vertraut mir, es wird ganz wunderbar.